Home

Internetabhängigkeit

Privatkrankenversicherung - PK

Internetabhängigkeit - Internetsucht Die grenzenlose Welt von Internet und Social Media verursacht bei manchen Menschen Abhängigkeiten, wobei man davon ausgehen kann, dass etwa zwei Prozent der Gesamtb evölkerung und vier bis sechs Prozent der jungen Menschen von Online-Sucht betroffen sind Von Internetsucht oder Internetabhängigkeit spricht man dann, wenn Menschen mehrere Tage lang das Internet im übertriebenen Maße nutzen. Wenn Betroffene permanent in Gedanken den Internetaktivitäten nachhängen, auch dann, wenn sie gar nicht vor dem Computer sitzen. Wenn sie bei verwehrtem Zugang zum Internet unruhig und nervös werden, sich Entzugserscheinungen einstellen, die mit Panik oder gar depressiven Verstimmungen einhergehen. Wenn die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit in.

Zu den Folgen von Internetsucht gehören dann oft Schuldgefühle und psychische Auswirkungen. Wer an einer starken Onlinesucht leidet, verleugnet diese häufig, spielt die Problematik vor sich und.. Die Computerspielsucht oder Internet Gaming Disorder (IGD) ist die am besten untersuchte Form der Internetabhängigkeit. Daneben gibt es die Sucht in sozialen Netzwerken wie zum Beispiel Facebook..

Erreichbarkeit rund um die Uhr, rund um den Globus. Das Internet ist aus unserer Gesellschaft und unserem Alltag, sowie geschäftlich als auch privat, nicht mehr wegzudenken. Via E-Mail, Messenger oder auch über Chatrooms ist die Möglichkeit der Kommunikation nahezu grenzenlos, virtuelle Kaufhäuser, juristische Informationsportale oder online-learning sind nur wenige Beispiele für die. Typische Anzeichen für eine Computersucht sind unter anderem wenn du zunehmend Stress mit deiner Familie, deinen Freunden, der Freundin/dem Freund, in der Schule, in der Ausbildung oder im Job hast, wenn du in der Schule zu versagen oder deinen Arbeitsplatz zu verlieren drohst

In ihrer häufigsten Variante, der Computerspielsucht, ist die Internetabhängigkeit mittlerweile von der WHO als eigenständiges Krankheitsbild anerkannt. Sie tritt aber auch im Zuge einer exzessiven Nutzung von Sozialen Netzwerken, Video-Portalen, Cybersexangeboten und in Mischformen auf Internetabhängigkeit - Diagnose nach DSM-5: Die American Psychiatric Association schlägt im DSM-5 die folgenden Kriterien für die Diagnose der Internet Gaming Disorder vor: Andauernder und wiederholter Gebrauch des Internets zum Zweck des Online-Spielens

Befestigungsmateria

Unter den 14- bis 64-Jährigen in Deutschland gelten etwa eine halbe Million Menschen als internetabhängig. Mehr als doppelt so viele sind als problematische Internetnutzer eingestuft. Vor allem Jugendliche und junge Erwachsene sollen von einer Internetsucht betroffen sein Sonderformen der Internetabhängigkeit beschrieben, wie zum Beispiel der übermäßige oder unverhältnismäßige Gebrauch von Internet-Pornographie, von Online-Spielen, sozialen Netzwerken oder von Online-Shopping. In einigen Fällen kann es sich bei diesen Unterformen jedoch auch um Symptome von anderen seelischen Erkrankungen handeln. So kann z.B. exzessives Online-Shopping bei einigen Betroffenen auch ein Symptom einer depressiven Störung sein, der übermäßige Gebrauch von. Dargestellt wird wahrscheinliche Internetabhängigkeit in verschiedenen Altersgruppen. So werden durch die Studie vier Prozent der Befragten zwischen 14 und 16 Jahren als wahrscheinlich.. Internetabhängigkeit Unter Internetabhängigkeit versteht man den zwanghaften Drang, sich regelmäßig und exzessiv mit dem Internet zu befassen. Internetabhängigkeit zählt zu den stoffungebundenen Abhängigkeiten. Üblicherweise wird zwischen Onlinespielsucht, Onlinesexsucht und Onlinekommunikationssucht unterschieden Vielleicht stellen Sie sich die Frage, ob Sie unter einer Internetsucht leiden oder suchtgefährdet sind. Die Zeitdauer alleine, die Sie im Internet verbringen, genügt nicht, um diese Frage zu beantworten

Computersucht oder Internetsucht: Die als pathologischer PC-/Internetgebrauch bezeichnete Störung ist inzwischen in Deutschland als eigenständiges Krankheitsbild anerkannt und die Kosten für eine stationäre Behandlung (mit Nachsorge an spezialisierten Beratungsstellen) werden von den Renten- bzw. Krankenversicherungen übernommen Die Internetabhängigkeit ist eine noch wenig erforschte Form der stoffungebundenen Süchte. Ihr wird derzeit viel Aufmerksamkeit geschenkt, u. a. weil es sich um eine Problematik mit wachsender Bedeutung handeln könnte. Bislang ist ungeklärt, ob (1) Suchtprobleme bei In-ternetgebrauch eine bedeutsame Störung mit klinischer Relevanz darstellen und (2) ob de- ren Prävalenz in der. Internetabhängigkeit, Onlinesucht, exzessives Onlineverhalten (EOV) Definition So populär der Begriff der Internetsucht auch verwendet wird: Eine exakte psychologische oder medizinische Definition von Internetabhängigkeit gibt es bislang nicht

Expertendiskussionen, Betroffenenberichte und Alltagstipps, neueste Studien und Therapien: In unserem Blog halten wir Sie auf dem Laufenden über den aktuellen Stand der Forschung und Behandlungsmöglichkeiten zum Thema Internetabhängigkeit. Regelmäßig gibt es einen neuen Beitrag. Schauen Sie rein Macht das Internet abhängig? Die Frage ist offiziell nicht geklärt. Doch wer mit Jugendlichen zu tun hat, die 16 Stunden pro Tag vor dem PC sitzen, sagt: Rollenspiele und soziale Netzwerke bergen.. erklären, was man unter Internetabhängigkeit versteht und welches die Merkmale dafür sind; erfahren, dass es Hilfe gibt und lernen zwei Internetplattformen kennen, die den Zugang zu grundlegenden Informationen und Hilfsangeboten erleichtern; Methodenkompetenz Die Schülerinnen und Schüler. führen ein Brainstorming durch, erstellen ein Cluster und fassen ihre Ergebnisse in wenigen Sätzen.

Internetsucht: Ursachen, Anzeichen, Diagnose, Behandlung

Computerspiel- und Internetabhängigkeit. Problematischer Computerspiel- und Internetgebrauch gewinnt in der Beratung und Behandlung der Suchthilfe zunehmend an Bedeutung. Der Deutsche Caritasverband (DCV) hat daher eine Handreichung für die Arbeit in Suchthilfeeinrichtungen und in der Sucht-Selbsthilfe entwickelt. Ein Prozent der Bevölkerung zwischen 14 und 65 Jahren in Deutschland sind. Internetabhängigkeit ist ein ernsthaftes und weit verbreitetes Problem der modernen Gesellschaft. Internetabhängigkeit ist kein isoliertes Phänomen, sondern eingebettet in ein multifaktorielles psychosoziales Geschehen. In schweren Fällen lassen sich die gleichen Mechanismen wie bei substanz-gebundenen Süchten beobachten. Nur ein kleiner Teil der Fälle ist strafrechtlich relevant.

Internetabhängigkeit - Wikipedi

  1. Internetabhängigkeit Alternative Bezeichnung: Internetsucht. Kurzdefinition Diagnostik Behandlung Studien Kontakt Kliniken Kurzdefinition Bei der Internetsucht spricht man von einer verhaltensbezogenen oder stoffungebundenen Abhängigkeit. Es geht hier um ein bestimmtes Verhalten, wie die exzessive Nutzung von elektronischen Medien (Online-Spiele, Chats ect). Der Betroffene hat keine.
  2. Die Internetabhängigkeit erzeugt laut den Bochumer Psychotherapeuten einen großen Leidensdruck, hat negative Folgen für Körper und Psyche und ist daher behandlungsbedürftig
  3. derte Kontrolle über den Zeitrahmen, ein drohendes Entzugssyndrom, wenn man nicht voll eingespannt bleiben kann, Toleranzentwicklung (und damit zeitliche Dosis-Steigerung), die Vernachlässigung von zwischenmenschlichen.
  4. So populär der Begriff der Internetsucht auch verwendet wird: Eine exakte psychologische oder medizinische Definition von Internetabhängigkeit gibt es bislang nicht. Dennoch lässt sich nicht bezweifeln, dass exzessives Onlineverhalten insbesondere bei vielen Jugendlichen und jungen Erwachsenen suchtähnlichen Charakter zeigt

Internetsucht - Ursachen, Symptome & Behandlung MedLexi

Internetsucht: Ursachen, Entstehung und Folgen therapie

Internetsucht, Onlinesucht: Diagnose und Behandlung

Internetabhängigkeit - Internetsuch

  1. Internetabhängigkeit verursacht wie andere Verhaltensstörungen die Vernachlässigung üblicher Lebensgewohnheiten, sozialer Kontakte, der persönlichen Versorgung und Körperhygiene, da ein Großteil der zur Verfügung stehenden Zeit im Internet verbracht wird. Im Extremfall kann die virtuelle Welt zu einem vermeintlich vollständigen Ersatz für sonstige reale soziale Kontakte werden und.
  2. Fast 600.000 Menschen zwischen 14 und 65 Jahren in Deutschland sind laut einer neuen Studie der Universität Lübeck internetabhängig. Das entspricht etwa einem Prozent der Bevölkerung
  3. Internetabhängigkeit te Wildt 2004 Internetabhängigkeit Möller & Laux 2005 Computersucht Bergmann & Hüther 2006 Computersucht Grüsser & Thalemann 2006 Pathologische Internetnutzung Kratzer 2006 Bei der Einordnung des Phänomens lassen sich drei Hauptströmungen identifizieren. Für die im Sinne klinischer Psychiatrie und Psychologie korrekteste Begriffswahl Pathologische Internetnutzung.
  4. Hahn & Jerusalem (2001) definieren Internetsucht oder Internetabhängigkeit als eine stoffungebundene Abhängigkeit, die dann als vorhanden gilt, wenn: über längere Zeitspannen der größte Teil des Tageszeitbudgets zur Internetnutzung verausgabt wird (hierzu zählen auch verhaltensverwandte Aktivitäten wie beispielsweise Optimierungsarbeiten am Computer) (Einengung des Verhaltensraums.
  5. Die EU-Initiative klicksafe beantwortet im neuen Informationsflyer Elternfragen zur Computer- und Internetabhängigkeit. Sie erfahren hier unter anderem, was sie vorbeugend tun können, um Kinder und Jugendliche vor einer Abhängigkeit zu schützen und wann sie wie eingreifen sollten

Medien-und Internetabhängigkeit ist quasi die Droge der Zukunft, sagte die Bundesdrogenbeauftragte Daniela Ludwig (CSU) laut der BZgA-Mitteilung. Immer mehr Kinder, Jugendliche und junge. Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Daniela Ludwig (CSU), sagte, Medien- und Internetabhängigkeit sei die Droge der Zukunft. Junge Menschen müssten wissen, wann sie auch mal offline sein. Internetabhängigkeit im Zeitalter der Digitalisierung. Im Zeitalter der Digitalisierung befindet sich die Gesellschaft in einem technologischen Wandel mit der Konsequenz einer digitalen Transformation des menschlichen Verhaltens, Erlebens und Handelns. Dieser Wandel betrifft analoge Prozesse und Anwendungen. Er verändert den Menschen und die Art des menschlichen Zusammenlebens. Vor allem die. Test zur Internetsucht Zur Einschätzung Ihres Suchtgrades beantworten Sie bitte die folgenden Fragen anhand dieser Skala: 1 = überhaupt nich Bei der Internetabhängigkeit wissen wir, dass besonders Menschen betroffen sind, die unter sozialen Ängsten leben, einsam sind, zurückgezogen leben oder eher zu Depressionen neigen. Neben.

Die 2011 veröffentlichte Studie zur Prävalenz der Internetabhängigkeit (PINTA) stellte fest, dass in Deutschland 560.000 Menschen online-abhängig sind (1 Prozent der 14- bis 64jährigen). Weitere 2,5 Millionen werden nach dieser Studie als problematische Internetnutzer eingestuft. Betrachtet man allerdings die Ergebnisse nach Altersstufen, dann zeigt sich, dass in der Gruppe der 14- bis 16. unterschiedliche Begriffe verwendet: Internetsucht (IS), Internetabhängigkeit (IA) und Problematischer oder Pathologischer Internet Gebrauch (PIG), bzw. Pathologische Internetnutzung (PIN). Trotz des eher umgangssprachlichen Gebrauchs wird im folgenden Text weiterhin die Störung als Internetsucht benannt. 3. Arten der Internetsucht Internetsucht ist ein umfangreicher Begriff, der zum. Internetabhängigkeit, Suizidalität und selbstverletzendes Verhalten - Ein systematisches Review Internet Addiction, Suicidality and Non-Suicidal Self-Harming Behavior - A Systematic Review Autoren Toni Andreas Steinbüchel1, Stephan Herpertz1, Ina Külpmann2, Aram Kehyayan1, Jan Dieris-Hirche1,.

Internetabhängigkeit und Computersucht Gesundheit und

Folgen von Internetsucht: Körperlich, sozial und psychisc

Bei pathologischem PC- und Internet-Gebrauch, also Internetabhängigkeit, hilft eine geeignete Psychotherapie, wie wir sie in der MEDIAN Klinik Münchwies anbieten. Seit 1998 behandeln wir Patienten und Patientinnen mit pathologischem Internet-/PC-Gebrauch in unserer Klinik im Saarland. Mittlerweile können wir in der MEDIAN Klinik Münchwies auf mehr als 400 solcher Therapien zurückblicken. Computerspiel- und Internetabhängigkeit Unter verschiedenen Begriffen wie Computerspielabhängigkeit, pathologischer Internetgebrauch oder Internetsucht werden derzeit internetbezogene beziehungsweise mediennutzungsbezogene Verhaltensweisen zusammengefasst. mehr erfahre Jugendliche ohne Internetabhängigkeit (Internet Addiction Disorder, IAD) betrifft das mit 20 Prozent deutlich seltener. Diese Daten präsentierte Maria Stefanidou beim Europäischen Kongress der. Mediensucht, Medienabhängigkeit, Internetabhängigkeit, exzessiver Medienkonsum, Computerspielsucht (erweitert auf Konsole, Handygames), Es gibt zahlreiche Begriffe, aber existiert auch eine klare Definition für das Phänomen der Internetsucht? Unsere Welt wandelt sich und die Menschen mit ihr. Ebenso wandeln sich unsere Probleme und die Anforderungen an therapeutische Behandlungen. Der.

Internetabhängigkeit: Dem realen Leben entschwunde

Später postulierte Beard, dass es für die Diagnosestellung von Internetabhängigkeit eines . klinischen Interviews bedürfe, wofür er selbst einen ausführlichen Fragenkatalog vorschlug, der sich aber kaum zu etabileren vermochte (Beard, 2005). Die acht Kriterien setzten sich aber in Klinik und Forschung in modifizierter und nicht-modifizierter Form durch, mehr noch als die Kriterien der. Dr-Elze.de Psychotherapie Dr. Elze in Prien am Chiemsee. Liebe Besucherinnen und Besucher, wir freuen uns, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen. Sie finden hier Informationen über unsere Praxis für Angst- und Zwangserkrankungen in Prien am Chiemsee, mit Informationen zu unserem Behandlungs­angebot, zur Anfahrt, zu freien Therapieplätzen bzw

PPT - Kindheit und Jugend in unserer Zeit – Neue

Da gibt es ein eigenes Internetportal für Multiplikatoren, also Eltern, Lehrer und Mitarbeiter der Suchtprävention, mit Hinweisen und Erklärungen zur Früherkennung einer Internetabhängigkeit. Die ebenfalls 2011 veröffentlichte Studie Prävalenz der Internetabhängigkeit (PINTA, gefördert durch das Bundesministerium für Gesundheit) hat Internetabhängigkeit allgemein (und nicht nur Computerspielabhängigkeit) untersucht. Nach dieser Studie sind 1 Prozent aller Deutschen im Alter von 14 bis 64 Jahren internet- oder computerspielabhängig, 4,6 Prozent weisen ein problematisches.

Internetsucht bekämpfen gesundheit

Suchtprävention hat das Ziel, Sucht und Abhängigkeit vorzubeugen - egal, ob es sich um Alkoholsucht, Spielsucht oder eine andere Suchterkrankung handelt.. Je stärker die Persönlichkeit eines Kindes oder eines Jugendlichen ist, desto eher kann die Person eine Abhängigkeit von bestimmten Substanzen verhindern. Daher ist es in der primären Suchtprävention wichtig, junge Menschen. Von Internetabhängigkeit spricht man vor allem auch dann, wenn verschiedene andere Aufgaben und Interessen vernachlässigt werden. Trotz bewusst wahrgenommener erheblicher, eindeutig schädlicher Folgen wie Fehlzeiten bzw. Schul- und Ausbildungsabbrüche, Gefährdung der Karriere, Verlust des Partners oder finanzielle Probleme, wird der Gebrauch des Internets fortgeführt Als Internetsucht (Synonyme: Internetabhängigkeit; engl. Internet addiction disorder (IAD); Onlinesucht; ICD-10-GM F63.- Abnorme Gewohnheiten und Störungen der Impulskontrolle) wird das Phänomen bezeichnet, das Internet übermäßig, das heißt gesundheitsgefährdend, zu nutzen. Im Laufe der Zeit verselbstständigt sich die Sucht und das Verhalten wird zum Zwang Die Drogenbeauftragte der Bundesrepublik hat den Kampf gegen Internetabhängigkeit zu einem Schwerpunkt ihrer Arbeit erklärt. Sie begründet das mit Schätzungen von Forschern der Universitäten Lübeck..

Medizinische Hochschule Hannover : Ambulante SuchtbehandlungAufsuchende Suchtberatung in der Justizvollzugsanstalt

Internetabhängigkeit: Fünf Tipps zu Computersuch

Zur Bestimmung der Internetabhängigkeit wurde in der Studie erstmals der Kriterienkatalog der American Psychiatric Association (APA) aus dem 2013 neu erschienenen Diagnostischen und Statistischen Manual für Psychische Störungen 5 (DSM-5) für die Internet-Spiel-Störung (Internet Gaming Disorder) verwendet Keywords: Internetabhängigkeit, kategoriale und dimensionale Diagnostik, Fragebogen und Screeningverfahren. Diagnostic Instruments for Internet Addiction. Aim: This investigation evaluates diagnostic instruments for internet addiction existing in different language areas with regard to psychometrical properties and clinical usefulness. Presentation of assessments: Although the diagnosis has.

Informationsmaterial / Downloads | Klinik Münchwies

Video: Internetsucht, Computersucht Psychosomatische Klinik

Internetabhängigkeit: Diagnose nach DSM-5 - Zwänge

Computersucht / Internetsucht. Behandlung und Hilfe gegen Onlinesucht, Internetabhängigkeit und Computerspiele. Wir können Ihnen natürlich nicht garantieren, dass Sie, nur weil Sie jetzt dieses E-Book herunterladen, sofort von den permanenten Computerspielen oder von der Internetsucht loskommen Zum Selbstverständnis des Zentrums für Internetabhängigkeit gehört es, dieses neuartige psychische Krankheitsbild möglichst in all seinen Facetten zu verstehen und zu behandeln. Bei der Diagnostik wird deshalb ein besonderer Wert auf die individuellen Entstehungsbedingungen der Erkrankung gelegt sowie auf deren Begleiterkrankungen, zu denen vor allem Depressionen und Ängste gehören. Bei. Internetabhängigkeit geht mit einem hohen Maß an komorbiden psychischen Störungen, insbesondere Depressionen, Angststörungen, ADHS und Persönlichkeitsstörungen und einem erheblichen Leidensdruck einher. Im Hinblick auf das hieraus resultierende Gefahrenpotenzial untersucht die vorliegende Arbeit die aktuelle Forschungsliteratur bezüglich Suizidalität und nicht suizidalem. Digitales Suchtpotential: Der Sog des Digitalen - Onlinesucht und Internetabhängigkeit. Marlene Mortler Drogenbeauftragte der Bundesregierung CSU. Expertise: Marlene Mortler gehört seit 2002 dem Deutschen Bundestag an. Sie ist eine der stellvertretenden Vorsitzenden der CSU-Landesgruppe und deren Sprecherin für Ernährung, Landwirtschaft, Umwelt und Bau. 2014 wurde sie zur. Definition. Internetabhängigkeit: Im Englischen Internet Addiction Disorder (IAD) genannt - im Deutschen sind auch noch Internetsucht oder Onlinesucht im Gebrauch - wird wissenschaftlich eher problematische Internetnutzung oder zwanghafte Internetnutzung genannt. Ähnliche Begriffe sind übermäßige Internetnutzung, problematische Computernutzung oder.

MEDIAN Klinik Schweriner See | MEDIAN Kliniken"Generation Kopf unten" - Wie einsam macht das SmartphoneKeine Zeitverschwendung mehr: "Timewaste TimerOberärzte

Die 2011 veröffentlichte PINTA-Studie (Prävalenz der Internetabhängigkeit) geht von deutschlandweit 1% internetabhängigen Personen zwischen 14 und 64 Jahren aus. Vermehrt bei 14- bis 16-Jährigen ist Mediensucht verbreitet. Ältere Erwachsene sind weniger von Internetsucht betroffen und häufiger durch zu hohen TV-Konsum gefährdet Bischof, G., Bischof, A., Meyer, C., John, U. & Rumpf, H.-J. (2013). Prävalenz der Internetabhängigkeit - Diagnostik und Risikoprofile (PINTA-DIARI Internetabhängigkeit - Infos, Hilfe und Beratung. Hier erfahrt ihr, ab wann man von einer Internetabhängigkeit spricht und wo ihr euch zu dem Thema Hilfe und Beratung holen könnt. Eine aktuelle Studie findet man unter www.aerzteblatt.de. Wann ist man süchtig nach dem Internet? Wer stundenlang im Internet unterwegs ist und seine sozialen Kontakte vernachlässigt kann suchtgefährdet sein. Einer Studie zufolge gelten junge Menschen in Deutschland zunehmend als medien- oder internetsüchtig. Aktuell wiesen über 30 Prozent der 12- bis 17-Jährigen ein problematisches. Geschlecht und Alter bei Internetsüchtigen Wie auch die Statistik bestätigt, ist der Großteil der Internetsüchtigen unter 18 Jahre alt. Hier ist auch der deutliche Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Süchtigen zu erkennen. Ganze 8,2 % der männlichen Ju-gendlichen sind internetsüchtig wobei auch der Protzensatz von 6,0 % bei den weiblichen Internetsüchtigen ziemlich hoch ist

  • Pauschalreise Baltikum 2020.
  • Schönling (Französisch Übersetzung).
  • Babboe Curve.
  • Franz. schauspielerin isabelle.
  • Münchner autostoff handel GmbH Baierbrunn.
  • ERF Backstage.
  • Youtube Helene Fischer Atemlos.
  • Wellhöfer MassBox.
  • Electrolux Staubsauger reparieren.
  • Deal or No Deal gra.
  • Öl oder Butter zum Backen.
  • To Catch a Predator.
  • Konjak Kapseln.
  • Wettbewerb Informatik Biber 2020.
  • Besessenheit Beispiele.
  • Business Schuhe Outlet.
  • Gazipasa hava limani.
  • Gaming Tisch IKEA.
  • Eine unglaubliche Reise Zurück nach Hause.
  • GTA 5 Anzeigen Kalibrierung geht nicht.
  • Delay Effekt Gitarre.
  • Wie heißt du Spanisch.
  • Postbank Giropay Probleme.
  • Mündliche Prüfung Deutsch Abitur Beispielaufgaben.
  • Daniela Katzenberger fernsehserien.
  • Justus Ofen Ersatzteile.
  • Rechtsanwalt Pensionsantrittsalter.
  • Hotel Salzburger Land mit Pool.
  • Banken in Holland.
  • Weihnachtsbaum klappbar.
  • Hermes House Band mitglieder.
  • Stadtzeitung Ahrweiler todesanzeigen.
  • UA Profil 50.
  • Förderung digitalisierung baden württemberg.
  • Numpy Julia.
  • Passt wie Topf auf Deckel.
  • Heimatsport Kreisklasse Deggendorf.
  • Biodorf Wilfinger Haus kaufen.
  • Zaubershows Deutschland 2020.
  • Spiegelschrank Bad BAUHAUS.
  • Eigelb Tetrapack Kaufland.